Startseite Presse 2006 Projekt Werkschule in Naundorf geplatzt
Projekt Werkschule in Naundorf geplatzt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 10. Mai 2006 um 01:00 Uhr

Naundorf (mae). Der Werkschulverein hat seine Pläne für eine alternative Mittelschule in Naundorf vorerst begraben. Der Vereinsvorsitzende und Jugendpfarrer Hans-Jörg Rummel hat den Antrag für das kommende Schuljahr beim Regionalschulamt zurückgezogen. Der Grund: Zwölf der 23 angemeldeten Schüler sind abgesprungen. Das Aus für die Werkschule, die in den Räumen der Mittelschule eröffnet werden sollte, sorgt in Naundorf für Betroffenheit. Volker Buschmann und Beate Schurich beispielsweise hatten gehofft, dass mit der Werkschule Leben im Dorf bleibt, auch wenn die Mittelschule im Sommer geschlossen wird.

Quelle: Oschatzer Allgemeine Zeitung 10.05.2006