Startseite Presse 2007 Standpunkt: Zukunft sichern
Standpunkt: Zukunft sichern Drucken E-Mail
Dienstag, den 28. August 2007 um 01:00 Uhr

Es ist geschafft. Der Verein Evangelische Werkschule Naundorf hat die Genehmigung für das Projekt Werkschule erhalten. Der Schulbetrieb kann auch dank der tatkräftigen Hilfe zahlreicher Akteure aufgenommen werden. Ab 3. September wird in der ehemaligen Mittelschule des Ortes wieder Kinderlachen zu hören sein. Das ist nicht nur gut für das Gebäude, das anderenfalls allmählich dem Verfall preisgegeben wäre. Skeptikern ist der Wind aus den Segeln genommen worden. Sowohl der Förderverein als auch der Träger, die Evangelische gemeinnützige Gesellschaft für Bildungs- und Sozialprojekte mbH (EBS), erwarten jetzt weitere Anmeldungen. Schließlich übten einige Interessenten wegen des Unsicherheitsfaktors Zurückhaltung. Und: Gelingt es tatsächlich, Unternehmen der Region für das Projekt zu begeistern, könnte in einigen Jahren die Abwanderung von jungen Menschen zumindest abgeschwächt werden. Wenn sich Schüler in Unternehmen durch Praxiseinsätze wohlfühlen, ist das ein nicht zu unterschätzender Faktor bei ihrer Berufswahl. Bleibt zu hoffen, dass sich möglichst viele Unternehmen öffnen und damit am Ende auch ihre Zukunft sichern.

Quelle: Oschatzer Allgemeine Zeitung 28.08.2007