Startseite Presse 2008 Naundorfer Werkschüler führen Theaterstück auf
Naundorfer Werkschüler führen Theaterstück auf Drucken E-Mail
Freitag, den 12. Dezember 2008 um 01:00 Uhr

Premiere ist am 16. Dezember in der Turnhalle

„Die Regentrude" heißt das Theaterstück, das am 16. Dezember um 10 Uhr sowie um 17 Uhr in der Turnhalle Naundorf aufgeführt werden soll. Einstudiert haben es die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse der Werkschule Naundorf.
„Seit Ende September wird bereits regelmäßig geprobt“, informiert Sandy Sanne-Weber, freiberufliche Schauspielerin aus Pulsitz in der Gemeinde Ostrau. „Unsere Nachbarkinder gehen in die Schule. Ich bin hergezogen. Da stand die Frage, ob das Projekt jemand begleiten möchte, und es war der kurze Weg zu mir“, sagt Sanne-Weber, die sich danach gleich ins Zeug legte und gemeinsam mit Lehrerin Heike Bollmann und den Kindern die Umsetzung in Angriff nahm. Die Kinder arbeiten in drei Gruppen an der Aufführung - als Techniker, Musiker und Schauspieler. Die Techniker malten dazu vier Bühnenbilder.
Das Stück handelt von einem Feuermann, der die Welt in Hitze und Flammen hält. Um dem Treiben ein Ende zu bereiten, muss die Regentrude erweckt werden, damit wieder alles erblühen und wachsen kann. Ob das gelingt und wie das Stück am Ende ausgeht, soll allerdings noch nicht verraten werden. Wer die kleinen Laienschauspieler in Aktion sehen möchte, sollte sich die Aufführung am 16. Dezember nicht entgehen lassen.

Quelle: Oschatzer Allgemeine Zeitung vom 12.12.2008