Startseite Presse 2012 Werkschule in Naundorf hat noch Plätze frei
Werkschule in Naundorf hat noch Plätze frei Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. Juni 2012 um 18:54 Uhr

Künftige Fünftklässler und "Quereinsteiger" willkommen

Eine alternative Art des Lernens bietet die Freie Evangelische Werkschule in Naundorf an. Dort sind für das kommende Schuljahr noch nicht alle Kapazitäten erschöpft, teilt jetzt Uta Riese mit. Die Vorsitzende des Werkschulvereins wendet sich an diejenigen, die noch nicht die richtige Schule für ihr Kind gefunden haben und weist darauf hin, dass sowohl für die kommende 5. Klasse als auch für die darüber liegenden Jahrgänge noch die Möglichkeit besteht, sich anzumelden. Wer die Schule und ihre Arbeit in der Praxis kennen lernen möchte, habe dazu während der Tage der offenen Tür, der Schnupper-Tage oder bei Hospitationen die Gelegenheit, so Riese. Weitere Informationen zur Schule, dem Verein und dem Schulträger sind auf der Internetseite zu finden.

Internet: www.evangelische-werkschule-naundorf.de,
Kontakt: Mügelner Straße 8,
Telefon; 03435/621038,
Schulleiterin Ruth Möbius;

Werkschulverein, Vorsitzende Uta Riese, Telefon: 034364/88876;
Schulträger: Evangelische gemeinnützige Gesellschaft für Bildungs- und Sozialprojekte mbH, Koordinator: Stefan Winkelmann, Telefon: 03437/925024.

Quelle: Oschatzer Allgemeine Zeitung 05.06.2012