Startseite Presse 2013 Anmeldewoche in der Werkschule Naundorf
Anmeldewoche in der Werkschule Naundorf Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. Februar 2013 um 17:58 Uhr

Individuelle Termine für Eltern von Viertklässlern und Quereinsteiger möglich

Anmeldungen für Schüler aller Jahrgangsstufen von Klasse 5 bis Klasse 9 sind in der kommenden Woche in der Freien Evangelischen Werkschule möglich. Darüber informiert die Sprecherin des Werkschulvereins Gabriele Schneider jetzt interessierte Eltern und deren Söhne und Töchter.

Unmittelbar nach der Ausgabe der Bildungsempfehlungen haben Eltern die Möglichkeit, ihr Kind anzumelden. Dafür ist das Büro der Werkschule vom 4. bis zum 8. März täglich geöffnet. Die Anmeldung kann in der Zeit von 8 bis 16 Uhr erfolgen - oder nach individueller Absprache. Termine können unter der Telefonnummer 03435/621038 vereinbart werden, so Schneider.

Zur Anmeldung an der Werkschule in Naundorf sind die folgenden Dokumente unbedingt mitzubringen: Eine Kopie der Geburtsurkunde des anzumeldenden Kindes, das Original der Bildungsempfehlung (nur bei künftigen Fünftklässlern) sowie eine Kopie des jeweils letzten Zeugnisses.
www.evangelische-werkschule-naundorf.de

Quelle: Oschatzer Allgemeine Zeitung 28.02.2013