Startseite Presse 2013 Werkschulverein sucht neue Pädagogen
Werkschulverein sucht neue Pädagogen Drucken E-Mail
Samstag, den 01. Juni 2013 um 08:30 Uhr

Satzung wird überarbeitet / Stand bei Familientag in Oschatz

Die Bemühungen um den Erhalt der Freien Evangelischen Werkschule in Naundorf schreiten voran: Wie Sven Fischer, Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit im Vorstand des Werkschulvereins, informiert, wird die Vereinssatzung im Moment gerade angepasst und überarbeitet. Hintergrund ist, dass der Verein die Trägerschaft für die Mittelschule übernehmen möchte, nachdem der bisherige Träger angekündigt hatte, sich zurückzuziehen. Geht es nach der Evangelischen gemeinnützigen Gesellschaft für Bildungs- und Sozialfragen (EBS), dann endet am 31. Juli der Schulbetrieb in Naundorf (wir berichteten). Die EBS, eine Tochter der Diakonie gibt für diese Entscheidung mangelnde Auslastung, die fehlende Wirtschaftlichkeit des Schulbetriebs sowie einen Sanierungsstau am Schulgebäude an. Um den Schulbetrieb ein weiteres Jahr aufrecht zu erhalten, seien 100000 Euro nötig.

Die Vereinsmitglieder, Eltern und weitere Unterstützer nehmen diese Entscheidung nicht hin und arbeiten derzeit daran, den Schulbetrieb zu sichern. "Am Sonnabend sind wir unter anderem in Oschatz beim Familientag sowie bei anderen Festen der Region mit eigenen Ständen präsent, um auf unsere Situation aufmerksam zu machen und mit den Menschen ins Gespräch zu kommen", so Sven Fischer. Der Wellerswalder teilte außerdem mit, dass der Verein den Schulleiterposten für die Ausrichtung neu besetzt und darüber hinaus weitere Pädagogen sucht. Die Stellenausschreibungen können auf der Internetseite der Schule heruntergeladen werden. Bewerbungen sind zu richten an den Evangelischen Werkschulverein, Vorsitzende Uta Riese, Mügelner Straße 8, 04769 Naundorf, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Telefon 034364/88876.

Spendenkonto für den Erhalt der Schule: Volksbank Riesa, Kontonummer: 47069602, Bankleitzahl: 85094984, Verwendungszweck "Aufbruch Schule".

Text: Christian Kunze
Quelle: Oschatzer Allgemeine Zeitung 01.06.2013