Startseite Presse 2014 Veraltete Technik ersetzt
Veraltete Technik ersetzt Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. April 2014 um 17:11 Uhr

Moderne Computer im "Osternest" für die Werkschüler

Elisabeth Däbritz, Markus Ziron von der Volksbank und die Werkschüler Annina Fricke und Marwin Träger (v.l.) bei der Übergabe der Computer in Riesa.  Foto privatNach den Osterferien beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Werkschule Naundorf ein neues Zeitalter: Dann arbeiten sie erstmals mit modernen Computern und haben somit bessere Lernbedingungen als bisher. Die Volksbank Riesa überreichte jüngst 15 Rechner aus ihrem eigenen Bestand, die das Geldinstitut selbst nicht mehr nutzt, an die freie Schule in Naundorf. Diese Computer lösen nun die 15 Jahre alten PC im Fachkabinett der Schule ab.

"Wir freuen uns riesig, dass dieser Schritt endlich gelungen ist, nun können die Kinder schneller und effektiver arbeiten", sagt Elisabeth Däbritz vom Werkschulverein. Derzeit werden die Rechner von einem Fachmann an den Schulserver angeschlossen und mit einem einheitlichen Betriebssystem ausgestattet. Nach und nach sollen auch die Monitore, Tastaturen und Mäuse im Fachkabinett ersetzt werden, blickt Elisabeth Däbritz in die Zukunft.

Text: Christian Kunze
Quelle: Oschatzer Allgemeine Zeitung 16.04.2014