Startseite Schüler Theateraufführung in Hartha
Theateraufführung in Hartha Drucken E-Mail
Sonntag, den 07. März 2010 um 21:27 Uhr

Theateraufführung in Hartha Es war immer wieder in diesen Tagen ein Experiment mit vielen Fragezeichen. Aber es waren eifrige Schüler, gespannte und hilfreichen und phantasievolle Eltern und Lehrer! Es gab jede Menge Erkenntnisse, wie wir es in einem nächsten ähnlichen Falle alle wieder, aber ganz anders machen wollen! Gesamteindruck: es war wichtig und schön! Es ist ein Meilenstein in der Theatergeschichte!

Am Freitag waren 2 Transporter von Eltern mit den Kuslissen und manch privater PKW mit den Schülern und 2 Lehrerinnen auf dem Weg nach Hartha. Dort sahen wir eine Aufführung von Schülern einer 9./10 Klasse und führten anschließend unsere "Welt der kleinen Wunder" vor diesen Schülern und manch angereisten Eltern, vor allem aber vor dem Intendanten des Döbelner Theaters auf. Letzterer gab unseren Schülern dann am Folgetag in seinem Theater eine fachkundige Auswertung! Die Übernachtung fand in der Jugendherberge auf dem Schloß Colditz statt. Ein weißes Erwachen beim Blick auf den frisch gefallenen Schnee! Am Samstag dann konnten alle wieder in Hartha an verschiednen Workshops in Tanz, Musik, Schauspiel oder Schwertkampf teilnehmen und beim "Tag der Offenen Tür" des angrenzenden Harthaer Gymnasiums viel miterleben. Am Nachmittag gab es zwei recht unterschiedliche Schüleraufführungen im Theater in Döbeln und dazwischen ein leckeres Eis als Dank für alle Mühen! Müde und zufrieden landeten alle am Abend wieder zu Haus und brauchten sicher den Sonntag zum Ausschlafen!

Weitere Bilder von den Theatertagen sind in der Fotogalerie zu sehen.