Startseite Schüler Meine ersten Schulwochen in der Werkschule
Meine ersten Schulwochen in der Werkschule Drucken E-Mail
Montag, den 01. Oktober 2007 um 01:00 Uhr

EröffnungZur Schuleinweihung der evangelischen Werkschule in Naundorf, war es sehr schön. Wir durften die Bänder vor der Schultür zerschneiden. Die Bänder waren so gewunden, dass jedes Kind einen Knoten bekam, den es sich abschneiden und aufheben konnte. Der erste Schultag verlief relativ ruhig. Unsere Mathe- und Musiklehrerin Frau Bollmann, fing mit einer Erzähl- und Vorstellungsrunde an. Frau Jelinek, unsere Klassenleiterin, übernahm danach den Unterricht.
In der nächsten Woche fingen wir unser erstes großes Projekt an, "Unsere Bibliothek". Wir haben jeder ein paar Bücher mitgebracht und diese dann nach den Anfangsbuchstaben vom Nachnamen der Autoren sortiert.
An einem Tag in der Sportwoche waren wir im Platsch schwimmen.
Wir führen im Dezember ein Theaterstück auf, für das wir schon seit Wochen proben.
von Anna Riese
Foto: Sven Bartsch OAZ