Startseite Schule
Schule
Tag der offenen Tür Drucken E-Mail
Donnerstag, den 17. Dezember 2015 um 06:44 Uhr

Nun kommen die Bilder vom Tag der offenen Tür.

 
Sommerfest Drucken E-Mail
Sonntag, den 05. Juli 2015 um 17:34 Uhr
Sommerfest 2015 - TanzgruppeMit Tanz und Musik der Schüler und viel DANKE-Sagen konnte das Sommerfest die letzte Schulwoche einläuten und bunte Ballons in den Himmel steigen. Bei köstlichem Essen der Familien und vielen guten Gesprächen nahm sogar schon manche Idee für das kommende Jahr Gestalt an. Vorerst aber wünschen wir allen einen entspannten Sommer und ein fröhliches Wiedersehen beim Schuljahresanfangsfest am Sonntag, dem 23.8.2015.
 
"Gute Schulen für alle!" Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. Juni 2015 um 17:44 Uhr

Damits bunt bleibt

Am letzten Mittwoch, den 10.6.2015 gegen 15 Uhr kamen Eltern, Lehrer und Schüler ganz unterschiedlicher freier Schulen aus Sachsen vor dem Sächsischen Landtag zusammen. Während die Abgeordneten drin berieten, versammelten sich vor dem Gebäude über Tausend Menschen, um zu zeigen und auch auszusprechen, dass sie mit dem derzeitigen sächsischen Schulgesetz nicht zufrieden sind. Eltern, Großeltern, auch Politiker und vor allem Schüler kamen zu Wort. Sehr beeindruckend fand ich die Ergebnisse des Poetry-Slam-Workshops der Montessori-Schule in Dresden. Es steckt so viel Potenzial in unseren Schülern! Auch die musikalischen Beiträge mit Chor und unterschiedlichen Schülerbands haben das gezeigt. Schön waren auch die Ideen des großen Freiluft- Buffets. Der Verkauf von endlosen Mengen Kuchen, Rostern, Softeis, Brause, Wasser und Zuckerwatte zur Unterstützung der Kundgebungskosten lief bis zum Ende sehr gut. Zum Schluss gegen 17.15 Uhr, als leider schon einige weg mussten, gab es noch ein kleines Konzert mit Gerhard Schöne "Alles muss klein beginnen, lass etwas Zeit verrinnen, es muss noch Kraft gewinnen und endlich wird es groß" Ein Mutmacher, vielleicht vor allem für uns Erwachsene, dass es sich immer lohnt weiter zu kämpfen. Aus unsere Schule waren wir zu sechst angereist: zwei Mitglieder des Vorstandes und je ein Schüler bzw. eine Schülerin der Klassenstufen 6-9 waren dabei.

Weitere Bilder

DANKE!

Christiane Gnaudschun

 
Spendenübergabe Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. März 2015 um 20:03 Uhr

Das neue Jahr begann in der Evangelischen Werkschule mit gleich zwei Überraschungs-Eiern.

Das erste brachte Christof Jochem (von seinen Kindern geborgt!) symbolisch für das neue Jahr in die morgendliche Andacht ein. So wie dieses Ei  mit seinem nicht immer zu erratendem Inhalt ist das Jahr  was vor uns liegt. Manches werden wir begrüßen, anderes würden wir vielleicht gern anderen überlassen….


SpendenübergabeDas zweite Überraschungs-Ei war ein leere Scheck.

Die Schüler durften raten, wieviel Kollekte in den 5 Kirchen der Naundorfer Gemeinde zu Weihnachten gesammelt und zu 50% für  die Werkschule gedacht ist. Die Schätzungen waren sehr unterschiedlich…. Am Ende füllte Pfr. Jochem den Scheck mit  832,18 € aus, was mit großem Applaus begrüßt wurde!


SpendenübergabeHerzlichen Dank allen Naundorfer Spender/innen im Namen unserer Schulgemeinschaft.
Wir wünschen uns sehr , dass Sie uns weiterhin nahe und recht oft unsere Gäste sind!

 
Eine weitere Hürde genommen Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Februar 2015 um 18:01 Uhr

Eine wirklich stressbeladene Zeit liegt hinter den Schülern der Klasse 9! Kaum war die Facharbeit beendet und vor Weihnachten abgegeben, musste man sich auf die mündliche Präsentation vorbereiten.

So standen viele Schüler wochenlang unter Strom. Die sehr unterschiedlichen und anspruchsvollen Themen erforderten ein umfangreiches Literaturstudium. Die Verarbeitung der vielen neuen Erkenntnisse stellte die Schüler vor Schwierigkeiten, die es galt zu überwinden.

Weiterlesen...
 
Der gestiefelte Kater Stanislaus Drucken E-Mail
Mittwoch, den 17. Dezember 2014 um 22:11 Uhr

„Der gestiefelte Kater Stanislaus“ ein Stück von Stefan Müller Theaterprojekt der Freien Evangelischen Werkschule Naundorf 2014 In der ersten Dezemberwoche war es soweit. Was die Schüler der Freien Evangelischen Werkschule geübt, gebastelt und geschneidert hatten, sollte in zwei Aufführungen am Donnerstag in der Turnhalle Naundorf, aufgeführt werden. Im September hatten wir begonnen, das Stück in mehreren Gruppen vorzubereiten. Die Techniker kümmerten sich um Licht und Beschallung, die Schneiderwerkstatt begann Kostüme für die Spieler herzustellen und die Kulissengruppe baute eine Kutsche, einen künstlichen Wald und viele andere Gegenstände. Die Spieler mussten sich erst einmal einig werden, zu wem, welche Rolle am besten passt. Leider fielen immer wieder theaterpädagogische Fachkräfte aus. Wir danken Frau Karina Esche von der Clownsnasen e.V., dass sie in letzter Minute eingesprungen ist und zum Gelingen der Aufführung entscheidend beigetragen hat. Danken möchte ich allen, die uns geholfen haben, den „Gestiefelten Kater“ für die Kindergärten, Grundschulen, Eltern und Großeltern sowie den Bürgern um Naundorf, aufzuführen. Danken möchte ich den Schülern für ihren Einsatz und für ihr kritisches Beobachten und Mitarbeiten am Stück. Der Beifall am Ende der Vorstellungen hat gezeigt, dass die Mühe nicht umsonst war. M. Dietze Lehrer

 
Tag der offenen Tür - ein Bericht Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 07:45 Uhr

Am Samstag, den 11. Oktober fand in der Evangelischen Werkschule Naundorf wieder einmal der „Tag der offenen Tür“ statt.

Während Schüler, Mitglieder des Vereinsvorstandes und Eltern früh am morgen die Räume um den Speisesaal und die Aula schmückten und mit allerlei Köstlichkeiten bestückten, bereiteten die Lehrer die Klassenräume für die Interessenten vor. Die feierliche Eröffnung dieses Tages erfolgte 10 Uhr durch die Vereinsvorsitzende Frau Riese und die Direktorin der Schule Frau Gollmer. Jetzt folgten für die Gäste musikalische Genüsse und köstliche Gaumenfreuden. In herzlicher Atmosphäre konnte geschaut und nachgefragt werden.

Weiterlesen...
 
Tag der offenen Tür Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 00:00 Uhr

Tag der offenen Tür Oktober 2014Am 11.10.2014 hatten wir für Sie und Euch unsere Türen weit auf.

In allen Räumen waren die Fächer und ihre Inhalte gestaltet und zum Mittun bereit.

Interessierte Eltern konnten in Gesprächen mit Lehrern und anderen Eltern Fragen loswerden, Schüler das Lernen selbst ausprobieren.

In froher Gemeinschaft wurde im tolle gestalteten herbstlichen Speiseraum miteinander gegessen werden.

Von Kaffe und Kuchen bis zu leckerer Kürbis- oder Gulaschsuppe, Obst und Süßem reichte das Angebot.

Zur vergrößerten Darstellung bitte ins Bild oder hier klicken.

 
Tagesstruktur 2014/2015 Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. September 2014 um 00:00 Uhr

Stundenzeiten Werkschule September 2014


7:50 - 8:00 Uhr Ankommen

8:00 - 9:20 Uhr 1. Block
Montag 8:00 - 8:40 Uhr
Morgenkreis und Stammgruppemzeit, dann Unterricht

9:20 - 9:50 Uhr
Frühstück

09:50 - 11:10 Uhr 2. Block

11:10 - 11:25 Uhr Pause

11:25 - 12:45 Uhr 3.Block

12:45 - 13:30 Uhr
Mittagspause

13:30 - 15:00 Uhr 4.Block
Freitag 13:10 - 13:45 Uhr
Stammgruppemzeit

13:45 Uhr Abschlusskreis

Fragen?
Hilfe hier:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Telefon: 03435 / 621038

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3