Startseite Schule Eine weitere Hürde genommen
Eine weitere Hürde genommen Drucken E-Mail
Mittwoch, den 18. Februar 2015 um 18:01 Uhr

Eine wirklich stressbeladene Zeit liegt hinter den Schülern der Klasse 9! Kaum war die Facharbeit beendet und vor Weihnachten abgegeben, musste man sich auf die mündliche Präsentation vorbereiten.

So standen viele Schüler wochenlang unter Strom. Die sehr unterschiedlichen und anspruchsvollen Themen erforderten ein umfangreiches Literaturstudium. Die Verarbeitung der vielen neuen Erkenntnisse stellte die Schüler vor Schwierigkeiten, die es galt zu überwinden.


Eine neue Stufe war mit der Präsentation zu erklimmen. Egal, ob man gern vor vielen Menschen spricht, hier war der „ganze Kerl“ gefragt. Was musste nicht alles vorher bedacht werden? Für welche Form entscheide ich mich? Wie ordne ich meine Teilthemen an? Wodurch kann ich meine Zuhörer überzeugen? …

Fast alle waren aufgeregt, zweifelten an sich und sprachen von Unsicherheit. Ein Vortrag im Unterricht war hiermit nicht zu vergleichen. Jeder stand ganz allein im Rampenlicht und viele Augen waren auf ihn gerichtet.

Nun sind die Facharbeiten schon wieder Geschichte und gleichzeitig ein großer und wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem guten Realschulabschluss ist genommen.

Allen Schülern danken wir, dass sie sich diesen Anforderungen gestellt haben und  wünschen ihnen  eine konstruktive Auseinandersetzung mit den Ergebnissen.

Hier die gewählten Themen:

  • Sind erneuerbare Energien zuverlässig?
  • Software – Geschichte und Vergleich von damals und heute
  • Brauchen Kinder feste Regeln?
  • Was sind Urreptilien?
  • Stress und seine Auswirkungen – ungefährlich oder eine Volkskrankheit?
  • Was interessiert Menschen heute an Buddha?
  • Wie beeinflussen Ebbe und Flut die Nutzung des Wattenmeeres?
  • Hashimoto – warum heute noch so unbekannt?
  • Der böse Wolf – Legende oder Realität?
  • Kann Feng Shui die Lebensqualität verbessern?
Facharbeiten  Facharbeiten

Bettina Lipinski
30.01.2015